Immer wieder kommt die Frage auf, welcher Reifen wohl der Beste ist? Pauschal lässt sich dies nicht beantworten. Jeder muss für sein Fahrprofil den richtigen Reifen finden.

Derzeit benutze ich den Michelin Anakee Adventure, häufig wird dieser als 80% Straße und 20% Offroad Reifen bezeichnet. Bezogen auf mein derzeitiges Routenprofil trifft es meinen Bedarf sehr gut. Da wir in Deutschland mit Offrad Strecken sehr beschränkt sind, findet der Großteil aller Touren auf der Straße statt. Deshalb ist mir die Fähigkeit des Reifens auf der Straße wichtiger als die Geländeigenschaften. Weiterhin ist die Haftung des Reifens bei nasser Fahrbahn ein wichtiges Kriterium bei der Wahl des Reifens.

Da man Reifen in der Regel schlecht Testen kann, muss man beim Kauf auf Testberichte oder Meinungen aus Foren o. Ä. zurückgreifen. Aber auch hier gilt, frage 10 Leute und du bekommst 11 Meinungen.

Motorrad Adventure Tours
Motorrad Adventure Tours

Nun zu meiner Erfahrung mit dem Michelin Anakee Adventure. Zur Einordnung vergleiche ich ihn mit dem Michelin Anakee 3 welcher zuvor montiert wird.

Bereits bei der Abholung beim Händler ist mir aufgefallen dass das Motorrad deutlich schneller zur Kurven Innenseite fällt, dieses Verhalten führe ich auf die rundere Form des Reifenquerschnitts zurück. Nachdem wird uns angefreundet haben kann ich aber sagen, der Reifen steht dem Anakee 3 in nichts nach, obwohl der Anakee 3 eine stärkere Straßenausrichtung hat.

Im Gelände funktioniert der Reifen auf Schotter und trockenen Offroadpassagen sehr gut. Wenn es gröber wird kommt er natürlich an seine Grenzen.

Zusammenfassend kann ich sagen das der Michelin Anakee Adventure im Moment zu meinem Fahrprofil ideal passt. In schnelle Kurven hatte ich bisher nie das Gefühl dass der Reifen an seinen Grenzen kommt. Im Regen war immer genügend Grip vorhanden um auch hier sicher fahren zu können.

Im leichten Gelände sowie auf Schotter funktioniert der Reifen sehr gut und macht viel Spaß. Wie lange die Haltbarkeit des Reifens ist kann ich derzeit noch nicht sagen, das wird die Zukunft noch zeigen.

Den Reifen könnt ihr hier erwerben:

Vorderreifen Michelin Anakee Adventure 120/70R19 60V*

Hinterreifen Michelin Anakee Adventure  170/60R17 72V*